SHARP PC-1402 10.2KB



Der PC-1402 ist ein Pocket-Computer von Sharp. Er verfügt über 10.2 KByte statisches RAM, von denen 3,5 KByte für Programme und Variablen nutzbar sind. Zusätzlich stehen auf dem Displaycontroller 1 KBit (128 Byte) Speicher zur Verfügung. Davon werden 82 Byte für die Anzeige verwendet, der Rest kann frei benutzt werden. Allerdings benutzt der BASIC-Interpreter diese 82 Byte als temporären Speicher, was eine Anzeige während der Abarbeitung von BASIC-Programmen nicht möglich macht.
Erscheinungsjahr:1981 als »PC 1401«
HerstellerSharp K.K.
Prozessor:Sharp SC61860, 576 kHz
RAM: 8+2 KByte+128 Byte statisches RAM
ROM: 40 KByte
Display: LCD, einzeilig, 16 Zeichen mit jeweils 5 7 Pixeln
Farben: verstellbarer Kontrast
Ton: Piezo-Beeper, direkte Ansteuerung durch CPU
Tastatur:Links: QWERTY-Tastatur, 38 Tasten
Rechts: Taschenrechner-Tastatur, 28 Tasten
Datenträger: Battereigepuffertes RAM
Anschlüsse:10-Pin Schnittstelle für Peripherie
Weiterführende Links: Wikipedia
Old-Computers.com
Sharp-Pocket-Computer-Sammlung