Superfo Harlequin ZX Spectrum48



Der Harlequin48 ist ein Clone des ZX Spectrum48. Die ULA wurde komplett in Einzel-ICs aufgelöst, was meines Erachtens eine exzellente Ingenieursleistung ist.
Dieser Harlequin wurde in ein modifiziertes Pultgehäuse von Bobla eingebaut - es wurde um 22cm gekürzt. Die Tastatur ist ein Nachbau der ZXS48-Tastatur mit Marquardt- Tastern. Darüber ist ein Nullkraft-Sockel angebracht, der den ROM-Steckplatz nach außen führt, um die ROM-Versionen leichter wechseln zu können. Der Harlequin gilt als 100% compatibel zum Orginal ZX Spectrum 48.

Erscheinungsjahr:2014
Prozessor:Z80A mit 3,5MHz Taktfrequenz
RAM: 48kB
ROM: 16KByte inkl. Sinclair-Basic
Textmodus: 32 x 24, 22 direkt nutzbare Zeilen,
zwei Zeilen am unteren Bildschrimrand für Systemmeldungen und Input-Operationen.
Grafikmodi: 256 x 192 Pixel.
Farben: 8 Farben in 15 Helligkeitsstufen als Block-Grafik
Tastatur:Selfmade-Tastatur, Marquard-Taster auf Lochrasterplatine, QWERTY, 47 Tasten. Je nach eingesetztem ROM sind die Tasten zum Teil 6-fach belegt.
Datenträger: externer Kassettenrekorder.
Anschlüsse:Edge-Connector
1 x EAR, 1 x MIC, 3,5mm Klinkenbuchsen,
BAS-Video, RGB-Video über MiniDIN-Buchse