LASER 210 COLOR COMPUTER



Der LASER 110 erschien 1983 und war der Vorgänger einer ganzen Reihe von Laser- Computern. Die Computer unterscheiden sich nur durch den Speicherausbau. Der Laser 210 hat 8kB Speicher und der ist damit doppelt so groß wie er des Laser 110. Die Basic-Befehle lassen sich entweder als Keywords wie beim ZX Spectrum 48 oder direkt eingeben. Die Tastatur ist eine Gummi-Tastatur, die sich aber gut bedienen lässt.
Erscheinungsjahr:1983
HerstellerVideo Technology
Prozessor:Z80A, 4.7 MHz Taktfrequenz
RAM: 8 kB, auf 64 KByte erweiterbar, 2 kB Video-RAM
ROM: 16 kB
Textmodus: 32 x 16 Zeichen
Grafikmodi:128 x 64
Farben: 9 Farben
Tastatur:45 Tasten, QWERTY
Datenträger: Kassettenrekorder
Anschlüsse:1 x Erweiterungsbus, 1 x Peripherie,
1 x Kassette, 1 x Video, 1 x HF
Weiterführende Links: 8-Bit-Nirvana
Wikipedia: VTech