SINCLAIR  COMPUTER

DIE ORIGINALE

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX81
HerstellerSinclair Research Ltd.
Erscheinungsjahr:1981
Prozessor:Z80A mit 3,25MHz Taktfrequenz
Textmodus: 32 x 24, 22 direkt nutzbare Zeilen,
zwei Zeilen am unteren Bildschrimrand für Systemmeldungen
Grafikmodi: 64 x 44 (Blockgrafik mit Viertelzeichen)
Tastatur:Folientastatur, QWERTY, 40 Tasten

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum48
HerstellerSinclair Research Ltd.
Erscheinungsjahr:1982
Prozessor:Z80A mit 3,5MHz Taktfrequenz
RAM: 16 KByte / 48 KByte
ROM: 16 KByte inkl. Sinclair-Basic
Textmodus: 32 x 24, 22 direkt nutzbare Zeilen,
zwei Zeilen am unteren Bildschirmrand für Systemmeldungen
Grafikmodi:256 x 192 Pixel
Farben: 8 Farben in 2 Helligkeitsstufen

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum48

Die technischen Daten sind identisch mit denen des ZX Spectrum 48 - anderes Gehäuse, selbe Platine. Der Computer wurde in das Gehäuse eines Fremdherstellers eingebaut. Das Gehäuse wurde zuvor schwarz lackiert und aufgehübscht. Hinten befindet sich ein Audio-Ausgang sowie ein FBAS-Videoausgang mit Video-Verstärker. Intern wurde ein Mini-Verstärker und ein 8-Ohm-Lautsprecher verbaut, der den Sound hörbarer macht


Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum48 Plus

Die technischen Daten sind identisch mit denen des ZX Spectrum 48 - anderes Gehäuse, selbe Platine. Der ZX Spectrum 48 Plus hat eine deutlich verbesserte Tastatur, weswegen er wesentlich besser zu bedienen ist. Er erschien im Jahr 1984, als Quasi-Nachfolger des ZXS48 mit Gummi-Tastatur.


Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum 128

Die technischen Daten sind weitestgehend identisch mit denen des ZX Spectrum +2. Im Gegensatz zum Spectrum +2 hat der Spectrum 128 kein internes Kassettenlaufwerk. Das Gehäuse ist weitgehend identisch mit dem des Spectrum+.


Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum +2
HerstellerSinclair Research Ltd.
Erscheinungsjahr:1987
Prozessor:Z80A mit 3,5MHz Taktfrequenz
RAM: 128 KByte, aufgeteilt in zwei Bänke zu 64kB.
Die erste Bank wird als Arbeitsspeicher genutzt, die Zweite dient als RAM-Disk
ROM: 32 kB ROM, 16 KByte für ZX128, 16kB für ZX128+2
Textmodus: 32 x 22 im ZX128-Mode,
32*24 im ZX48-Mode.
Grafikmodi:256 x 192 Pixel
Farben: 8 Farben in 2 Helligkeitsstufen

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum +2A
Hersteller:Sinclair Research Ltd.
Erscheinungsjahr:1987

Die technischen Daten sind identisch mit denen des ZX Spectrum +2 Grey. Die Fehler im System wurden korrigiert. Das Netzteil hat drei statt einer Spannung.


Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum +3
HerstellerAmstrad
Erscheinungsjahr:1988
Prozessor:Z80A mit 3,5MHz Taktfrequenz
RAM: 128 KByte, aufgeteilt in zwei Bänke zu 64kB.
Die erste Bank wird als Arbeitsspeicher genutzt, die Zweite dient als RAM-Disk
ROM: 32 kB ROM, 16 KByte für ZX48, 16kB für ZX128+3
Textmodus: 32 x 22 im ZX128-Mode,
32*24 im ZX48-Mode.
Grafikmodi:256 x 192 Pixel
Farben: 8 Farben in 2 Helligkeitsstufen

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
Sinclair QL
HerstellerSinclair Research Ltd.
Erscheinungsjahr:1984
Prozessor:68008A mit 7,5MHz Taktfrequenz
RAM: 128 KByte, erweiterbar bis 1 MByte.
Der abgebildete QL hat eine 512kB-Speichererweiterung, sodass der
Gesamtspeicher 640 kByte beträgt
ROM: 48 kB ROM, erweiterbar auf 64kByte
Textmodus: Mode 8: 38*20, Mode 4:83*20
Grafikmodi:512 x 256 Pixel mit 4 Farben
2* 256 x 256 Pixel mit 8 Farben
Farben: 8 Farben

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
Cambridge Z88
HerstellerCambridge Computer
Erscheinungsjahr:1988
Prozessor:Z80A mit 3,28 MHz Taktfrequenz
RAM: 32kByte, aufrüstbar bis 4MB
ROM: 128kB ROM
Textmodus: 80 Zeichen und 6 Zeilen mit 3 Graustufen
Grafikmodi:640 64 Pixel mit 3 Graustufen
Farben: LCD-Display mit 3 Graustufen

DIE NACHBAUTEN

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Harlequin 48
ZX Spectrum Clone
Entwickler:Don Dindang
Erscheinungsjahr:2014
Prozessor:Z80A mit 3,5MHz Taktfrequenz
RAM: 16 KByte / 48 KByte
ROM: 16 KByte inkl. Sinclair-Basic
Textmodus: 32 x 24, 22 direkt nutzbare Zeilen,
zwei Zeilen am unteren Bildschirmrand für Systemmeldungen
Grafikmodi:256 x 192 Pixel
Farben: 8 Farben in 2 Helligkeitsstufen
Die technischen Daten sind identisch mit denen des Spectrum 48

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Harlequin 128
ZX Spectrum Clone
Entwickler:Don Dindang
Erscheinungsjahr:2016
Prozessor:Z80A mit 3,5MHz Taktfrequenz
RAM: 128 KByte
ROM: 32 KByte inkl. Sinclair 48-Basic und Sinclair 128-Basic
Textmodus: 32 x 24, 22 direkt nutzbare Zeilen,
zwei Zeilen am unteren Bildschirmrand für Systemmeldungen
Grafikmodi:256 x 192 Pixel
Farben: 8 Farben in 2 Helligkeitsstufen
Die technischen Daten sind weitgehend identisch mit denen des Spectrum 128-Computer

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
ZX Spectrum recreated

Der ZX Spectrum recreated ist äußerlich dem ZX Spectrum 48 nachempfunden. Tatsächlich ist der Recreated "nur" eine Bluetooth-Tastatur im Gewand eines ZXS48. Um als ZX Spectrum zu fuktionieren wird eine korrespondierendes Programm benötigt, welches auf unterschiedlichen Systemen laufen kann.
Hat der Recreated die Verbindung mit einem entsprechenden Computer, hier der Tablet PC Samsung Galaxy Tab4, aufgenommen, ist kaum ein Unterschied zum Original zu bemerken. Die Beschreibung hinter dem Link ist sehr ausführlich. Es lohnt sich, das Bild anzuklicken.


Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
AX 81
Sinclair ZX & Jupiter Ace Clone
Entwickler:Jörg Wolfram
Erscheinungsjahr:2010-2014
Prozessor:ATMega1284P
System:ZX80, ZX81, ZX Spectrum,
Jupiter Ace
RAM: 15,75kB
ROM: kein ROM, als Flash im ATMega
Textmodus: Textmodi der emulierten Computer
Grafikmodi:Grafikmodi der emulierten Computer
Farben: keine Farben

Größeres Bild und mehr Infos durch Anklicken des Bildes
Leningrad1
Sowjetischer ZX Spectrum Clone
Entwickler:unbekannt
Erscheinungsjahr:ungefähr 1990
Prozessor:Z80A
System:Sinclair Basic
RAM: 64kB, 48kB nutzbar
ROM: 16kB
Textmodus: 32x24 Zeichen
Grafikmodi:256 x 192 Pixel
Farben: 8 Farben in 2 Helligkeitsstufen
Das Gehäuse ist ein Eigenbau. Im Deckel ist ein LCD-Display integriert.